or

Kleiner Stich mit Folgen

Glossar

Glossar
D-Arzt
 

Ein D-Arzt (Durchgangs-Arzt) arbeitet im Auftrag der Berufsgenossenschaften. Er behandelt Patienten, die einen Arbeitsunfall hatten. Sie müssen unter bestimmten Voraussetzungen einen D-Arzt aufsuchen, z. B. wenn sie aufgrund der Verletzung über den Unfalltag hinaus arbeitsunfähig sind.

Der D-Arzt führt die Erstversorgung durch und stellt sicher, dass der Verletzte schnellstmöglich die beste Heilbehandlung erhält. Er entscheidet auch über die weitere Behandlung und wer sie durchführt. Er erstattet eine Unfallmeldung an die Berufsgenossenschaft und informiert sie über die eingeleitete Behandlung.