or

Kleiner Stich mit Folgen

Arbeitsschutz

 
Hygienefachkräfte und Hygienebeauftragte
 

Aufgabe der Hygienefachkräfte ist es, die Hygiene und Infektionsprävention durch Maßnahmen der Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen zu verbessern. Hygienefachkräfte sind Hygienefachschwestern/-pfleger, die eine besondere Weiterbildung in der Krankenhaushygiene abgeschlossen haben. Sie haben insbesondere mit dem Hygienebeauftragten bei der Überwachung der Krankenhaushygiene und krankenhaushygienischen Maßnahmen zusammenzuarbeiten. Die Hygienemaßnahmen beziehen sich auf den Schutz von Patienten und Beschäftigten.
Die Hygienefachkräfte müssen u. a. Arbeitspläne (Musterhygieneplan) für pflegetechnische Maßnahmen nach hygienischen Gesichtspunkten erstellen und deren Einhaltung überwachen. Hygienefachkräfte unterstützen das Personal aller Abteilungen eines Krankenhauses.

Mehr Informationen über die Hygienefachkräfte erfahren Sie hier.

Hygienebeauftragte
In jedem Krankenhaus (in Nordrhein-Westfalen) muss mindestens ein im Krankenhaus tätiger Arzt, der über entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen in Hygiene und Mikrobiologie verfügt, zum Hygienebeauftragten bestellt sein. Er hat insbesondere Maßnahmen zur Verhütung und Aufdeckung von Krankenhausinfektionen zu treffen, Verbesserungen des Hygieneplans und der Funktionsabläufe anzuregen sowie bei der Aus- und Fortbildung des Personals in der Krankenhaushygiene mitzuwirken.

Mehr Informationen über Hygienebeauftragte finden Sie hier .