or

Kleiner Stich mit Folgen

Arbeitsschutz

 
Verantwortlichkeiten
 

Verantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz bedeutet Verantwortung für das Leben und die Gesundheit anderer Menschen.
Jeder, der im Berufsleben steht, trägt Verantwortung für sich und andere Mitarbeiter, grundsätzlich liegt die Verantwortung für den betrieblichen Arbeitsschutz jedoch beim Arbeitgeber. Der Arbeitgeber kann seine Verantwortung allerdings teilweise an zuverlässige und fachkundige Mitarbeiter mit Leitungsfunktion delegieren.

Der Arbeitgeber und die von ihm benannten Führungskräfte haben für gesundheitsgerechte Arbeitsplätze und Arbeitsmethoden, für eine geeignete Organisation und für die Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen zu sorgen.
Der Arbeitgeber hat alle mit dem Arbeits- und Gesundheitsschutz verbundenen Kosten zu tragen.

Entscheidend für eine gute Arbeits- und Gesundheitsschutzorganisation ist, dass unternehmensintern stets über eindeutige Organisationsanweisungen lückenlos die Verantwortlichkeiten und Befugnisse den einzelnen Führungskräften zugewiesen werden und somit eine verbindliche und eindeutige Abgrenzung der Zuständigkeiten und der Verantwortung erfolgt.

Informationen zu den Pflichten des Arbeitgebers und von Führungskräften finden Sie hier.

Informationen über die Arbeitnehmerpflichten im Arbeitsschutz finden Sie hier.